Einfache Tipps für bienenfreundliches Garteln!

 

Jeder, der einen Garten, eine Terrasse oder ein Blumenkistchen auf dem Fensterbrett hat, kann für die Bienen in unserer Stadt etwas Gutes tun. Indem Sie ein paar Tipps beherzigen, helfen Sie aktiv mit, die Honigbiene in Klagenfurt zu schützen und zu erhalten.
 
Wildblumen als Attraktion
Sie sind nicht nur wunderschön, sie sind auch ein Schmaus für die Honigbiene: Wildblumen, die Sie ganz einfach (z. B. aus unserer City-Imker-Klagenfurt-Mischung) in ein Garteneck oder in ein Blumen-kistchen säen können. Lassen Sie diesen Flecken während des Jahres einfach als natürliches, „wildes Eck“ bestehen.
 
Ungefüllte Blütenpracht
Bienchen lieben Blümchen, allerdings nur jene, die keine gefüllten Blüten besitzen. Gefüllte Blüten haben nämlich nur wenige bis gar
keine Staubgefäße mit den für Bienen lebenswichtigen Pollen. Auch Pelargonien und Petunien bieten der Biene keine Nahrung. Ein-heimische und ungefüllte Blüten hingegen sind für die Honigbiene optimal.
 
Krampeln statt chemischer Keule
Bienen reagieren sehr heftig auf chemische Stoffe. Vermeiden Sie daher den Einsatz von Insektiziden, Pestiziden und Pflanzenschutzmitteln im gesamten Haus- und Gartenbereich und greifen Sie lieber zu Krampen, Handschuh und Kübel. Die Biene wird es Ihnen danken.
 
Biologische Pflanzen
Biologische Gemüsepflanzen kommen ohne chemisch-synthetische Pestizide und Saatgutbeizmittel aus. Sie sind auch für den Menschen gesünder, insgesamt umweltschonender und im Speziellen gut für die Bienen. Viele Zierpflanzen werden bereits bevor sie in den Handel kommen mit Insektiziden behandelt, die der Biene schaden. Achten Sie daher bitte auch beim Kauf von Zierpflanzen auf biologische Herkunft.
 
Bienen lieben unter anderem folgende Pflanzen:
 
Blütengehölze:
  • Ahorn
  • Dirndlstrauch
  • Johannisbeeren
  • Schlehe
  • Weißdorn
  • Brombeeren
  • Himbeeren
  • Obstbäume
  • Weiden
  • Wildrosen
 
Bienenwiesen:
  • Buchweizen
  • Hornklee
  • Leimkraut
  • Schafgarbe
  • Wiesensalbei
  • Distel
  • Inkarnatklee
  • Löwenmaul
  • Steinklee
  • Wilde Möhre
  • Esparsette
  • Klatschmohn
  • Margerite
  • Wegwarte
  • Wundklee
  • Färberkamille
  • Kornblume
  • Ringelblume
  • Weißklee
  • Glockenblume
  • Kornrade
  • Rotklee
  • Wiesenflockenblume
 
Blühende Kräuterpflanzen:
  • Baldrian
  • Gartensalbei
  • Muskatellersalbei
  • Thymian
  • Borretsch
  • Lavendel
  • Pfefferminze
  • Ysop